Letzte Aktualisierung: um 16:22 Uhr

Flüge ab Kopenhagen

Das bietet SAS in ihren Airbus A321 LR

Die skandinavische Fluglinie startet im Sommerflugplan mit Airbus A321 LR zu Langstreckenflügen. Erstmals gewährt SAS jetzt einen Einblick in die Kabine der Jets - und zeigt eine Besonderheit.

Es ist die Premiere vor der Premiere. Am Mittwochnachmittag (22. Dezember) hob SAS zum ersten Mal mit einem Airbus A321 LR zu einem Langstreckenflug ab. Der Jet mit dem Kennzeichen SE-DMR startete mit einiger Verspätung in Kopenhagen und steuerte Richtung Washington.

Offizieller Betriebsstart der Langstreckenversion des A321 bei der skandinavischen Fluggesellschaft ist der 27. März. Der A321 LR wird dann von der dänischen Hauptstadt aus Ziele wie Boston, New York und Washington bedienen. Das kleinere Flugzeug ermögliche es, neue Strecken zu erschließen, erklärt sie. «SAS hat damit die Möglichkeit, Reisenden mehr interkontinentale Routen, weniger Zwischenstopps und kürzere Reisezeiten von und nach Skandinavien anzubieten.» Außerdem verringere man die CO2-Emissionen.

SAS bietet Premium Economy

Im Vorfeld zeigte  SAS erstmals ihren Airbus A321 LR von innen. Die Fluggesellschaft bietet ihn in drei Reiseklassen an – genauso wie in den großen Langstreckenflugzeugen. Auch der Service werde der gleiche sein, so die Airline. Die Economy Class ist ganz in dunklen, eleganten Farben gehalten. Sie umfasst 123 Sitze. Die Kabine bietet allgemein verschiedene Lichtstimmungen, Wifi und in allen Klassen Bildschirme und Steckdosen.

Daneben bietet SAS eine Besonderheit – zwölf Plätze in der Premium Economy, die in einer 2-2-Konfiguration angebracht sind. Zudem stehen 22 Plätze in der Business Class. Diese Sitze sind mit Kopfhörer, Lampe und Kissen ausgestattet – und einigem Stauraum, besonders bei den Einzelplätzen. Die Konfiguration ist abwechselnd 1-1 und 2-2.

Vergleich zu A321 LR von Jetblue und Tap

SAS bestückt ihre Airbus A321 LR mit 157 Sitzen und damit mehr als Jetblue, die 138 Plätze anbietet. Die Business Class besteht bei den Amerikanern aus kleinen Suiten die 1-1 angeordnet sind. Tap hat die Flieger mit 168 Sitzen ausgestattet. Sie wirbt mit größeren Economy-Sitzen und gratis Wifi.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen der Kabine der Airbus A321 LR von SAS.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.