Letzte Aktualisierung: um 23:18 Uhr
Partner von  

Qantas wandelt Bestellung von Airbus A320 in A320 Neo um

Die australische Fluggesellschaft hat die Bestellung über 21 Mittelstreckenjets von Airbus in die neuere Variante umgeändert. Das wirkt sich auch auf die Lieferzeit aus.

Vier Jahre später kommen die A320 nun an, welche Qantas beim europäischen Flugzeugbauer Airbus bestellt hat. Der Grund: Die Australier haben die Bestellung in A320 Neo umgewandelt. Insgesamt 99 A320 Neo hat Qantas nun bestellt. Der Entscheid sei Teil der Restrukturierung und Flottenmodernisierung, heißt es von der Fluggesellschaft.

Außerdem hat Qantas auch die Kaufrechte der ersten Boeing 787 um ein Jahr auf 2017 verschoben. Außerdem sollen alte Flieger wie die Boeing 747 und Boeing 767 schneller in Rente geschickt werden. laf