Letzte Aktualisierung: um 9:41 Uhr

Pilatus PC-12 über Chicago

Plötzlich knallt ein Flugzeugreifen in den Vorgarten

Eine Pilatus PC-12 von Boutique Air verlor über Chicago einen Reifen. Er verfehlte ein bewohntes Haus nur knapp.

Vergangenen Donnerstag (21. Januar) kamen zwei Bewohner des Chicagoer Quartiers Jefferson Park zurück von einem Abendspaziergang. Und sie entdeckten Ungewöhnliches. In ihrem Vorgarten lag etwas, was wie ein Reifen aussah. Zuerst dachten sie, jemand habe illegal Müll da abgeladen.

Später schwante ihnen, dass es ein Flugzeugreifen sein könnte, immerhin leben sie in der Anflugschneise des Flughafens Chicago O´Hare. Und eine Nachbarin erzählte, sie habe zuvor einen Knall gehört. Ihre Vermutung stellte sich als korrekt heraus.

Funken bei der Landung

Kurze Zeit nach der akustischen Beobachtung der Nachbarin war nämlich eine Pilatus PC-12 von Boutique Air in O´Hare gelandet. Sie sprühte dabei eine Menge Funken. Schnell wurde danach klar, was geschehen sein muss. Es war der Reifen der PC-12, der im Anflug über der Wohngegend vom Himmel gefallen war.

Alle sieben Insassen blieben unverletzt, auch am Boden kam niemand zu Schaden. Der Vorfall wird von der Luftfahrtbehörde FAA untersucht.

Im oben stehenden Video sehen Sie einen Bericht zum Zwischenfall.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.