Letzte Aktualisierung: um 9:35 Uhr
Partner von  

Salam Air

Omans neue Billigairline hebt bald ab

Oman bekommt eine neue Billigairline. Noch in diesem Jahr soll Salam Air abheben. Sie soll helfen, das Passagierwachstum zu schultern.

Omans Hauptstadt Muskat: Das Land erhält eine neue Billigairline.

Bisher entfällt der meiste Luftverkehr in den Golfstaaten auf die Riesen Emirates, Etihad und Qatar Airways. Doch auch Oman will etwas vom Luftfahrtboom abhaben. Die Nationalairline Oman Air positioniert sich als Premium-Boutique-Airline zu niedrigen Preisen und schafft damit ein konstantes Passagierwachstum. Und das soll auch so weitergehen. Der Luftverkehr in Oman soll laut Angaben des Landes bis 2019 um rund 40 Prozent wachsen.

Davon will auch eine andere Fluggesellschaft etwas abhaben. Oman Air bekommt eine neue Billigairline, berichtet das Nachrichtenportal Gulf News. Salam Air soll Omans erste Lowcost-Airline heißen, teilt die Muscat National Development and Investment Company mit. Den Namen gefunden habe man durch die Hilfe von Tausenden Internet-Nutzern auf der Webseite der Organisation und in sozialen Netzwerken wie Twitter.

«Salam» heißt «Sicherheit» und «Frieden»

Acht Namen hatten zur Auswahl gestanden. Diese innovative Art der Kommunikation mit der Öffentlichkeit, so Khalid bin Hilal Al Yahmadi von der Muscat National Development and Investment Company, verkörpere, was man mit der Airline erreichen wolle: Eine moderne Fluggesellschaft für alle.

Das Wort Salam, das in der arabischen Welt in Begrüßungsformeln vorkommt, hat verschiedene Bedeutungen. Zum einen heißt es «Sicherheit», aber es bedeutet auch «Frieden». Beides sei für die Luftfahrt sehr wichtig, so Al Yahmadi. Im vierten Quartal dieses Jahres soll die neue Fluggesellschaft abheben.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.