Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Österreichische Eurowings-Tochter Eurowings Europe baut in Salzburg aus

Eurowings baut das Angebot in Österreich aus und stationiert nach drei Flugzeugen in Wien im Januar kommenden Jahres auch einen Jet in Salzburg. Von dort aus bietet Eurowings Europe mit österreichischer Zulassung als Luftfahrtunternehmen dann nach Brüssel, Genf, Hamburg, Köln/Bonn, Paris und Zürich an, die Städte werden mit einem Airbus A320 angeflogen. Brüssel, Genf, Hamburg, Paris und Zürich sind neue Eurowings-Ziele, Köln/Bonn steht bereits auf dem Flugplan des Salzburger Flughafens.

Eurowings fliegt ab Januar 2017 ab Salzburg sechsmal pro Woche nach Zürich, dreimal pro Woche nach Genf, viermal nach Brüssel, fünfmal nach Paris und dreimal in der Woche nach Hamburg Das Angebot nach Köln/Bonn wird auf sieben wöchentliche Flüge ausgebaut.

Die österreichische Airline unter dem Dach der Eurowings-Familie war am 23. Juni ab Wien mit dem ersten eigenen Flugzeug an den Start gegangen. Ende Juli 2016 wurde ein zweiter Airbus A320 in Wien stationiert und nahm seinen Dienst auf, Ende Oktober kommt ein weiterer zur Flotte hinzu. Ab Ende Oktober wird Eurowings Europe dann 15 Destinationen am Standort Wien anbieten.