Letzte Aktualisierung: um 23:08 Uhr

Isländische Airline

Niceair fliegt von Düsseldorf nach Akureyri

Die junge isländische Airline verbindet den Norden des Landes direkt mit Zielen in Kontinentaleuropa. Jetzt kommt sie auch nach Düsseldorf.

Niceair

Airbus A319 von Niceair: Bald in Düsseldorf zu sehen.

Island ist ein kleines Land. Und dennoch glaubt Niceair, dass es Platz für eine weitere Airline hat. Die Nische, welche die neue isländische Airline bedient: Den Norden Islands ohne Umsteigen erreichen. Das tut sie bald auch ab Düsseldorf.

Wie Niceair mitteilt, starten am 6. Mai wöchentliche Flüge vom Rheinland nach Akureyri, wo die Fluggesellschaft ihre Basis hat. Damit erfüllt Niceair den Wunsch, den Airlinechef Thorvaldur Ludvik Sigurjonsson gegenüber aeroTELEGRAPH schon im Sommer geäußert hatte. Neben Deutschlandflügen hatte er damals angekündigt, bald die Schweiz ansteuern zu wollen.

Niceair ist eine virtuelle Airline

Niceair ist eine virtuelle Airline. Das heißt: Sie hat keine eigenen Flieger und kein fliegendes Personal. Aktuell fliegt nur ein Airbus A319 für die Fluglinie. Damit steuert sie aktuell Kopenhagen und Teneriffa an. Zudem fliegt sie an zwei Daten diesen Winter Berlin an.

Neben Düsseldorf kommt kommendes Frühjahr auch Alicante als neues Ziel hinzu. Der Name der Fluglinie steht für North Iceland.