Letzte Aktualisierung: um 12:34 Uhr

Brasilien

Mitreisende applaudieren von Leukämie geheiltem Jungen

Eine herzerwärmende Szene ereignete sich auf einem Flug von Azul. Der Pilot wies auf einen Mitreisenden hin, der zum letzten Mal nach São Paulo fliegen muss, weil er eine Leukämie überwunden hat.

Auf einem Flug von Azul machte der Pilot nicht einfach eine normale Ansage. Er erklärte nicht nur, wohin es gehen, wie das Wetter am Zielort sein und wie viel Turbulenzen es geben wird. Er wies alle Fluggäste auch auf einen «sehr wichtigen» Mitreisenden hin, der auf Sitz 16 F saß.

Dann erzählte der Pilot, dass der Arthur 12 Jahre alt sei und schon oft mit Azul geflogen sei. Aber aus traurigem Anlass. Mit sieben Jahren wurde bei ihm Leukämie diagnostiziert. Doch an jetzt flog er zum letzten Mal von Recife nach São Paulo ins Krankenhaus. Denn der Junge ist inzwischen vollständig geheilt. Und dafür und für seine bewundernswerte Kraft bat der Pilot die Mitreisenden um einen Applaus – der dann auch kräftig ausfiel.

Sehen Sie die Szene im oben stehenden Video.