Letzte Aktualisierung: um 9:42 Uhr
Partner von  

Sommer

Lugano bekommt wieder internationale Strecken

Linienflüge ins Ausland gibt es seit dem Ende von Darwin Airline am Flughafen Lugano nicht mehr. Im Sommer ändert sich das. Eine tschechische Airline fliegt zwei Inseln an.

Silver Air

Let L-410 von Silver Air: Es geht wieder nach Elba.

Als die unter der Marke Adria Airways Switzerland fliegende Darwin Airline im November 2017 Insolvenz anmeldete und die Betriebserlaubnis verlor, bedeutete das auch das Ende der Route Lugano – Rom. Sie war zu diesem Zeitpunkt die einzige internationale Verbindung des Flughafens im Schweizer Kanton Tessin. Heute fliegt lediglich Swiss 28 Mal pro Woche zwischen Lugano und Zürich, durchgeführt von Austrian Airlines. Doch im Sommer soll der Airport wieder zwei internationale Routen erhalten – von der tschechischen Silver Air, wie das Flugdatenportal  CH Aviation schreibt.

Die Fluggesellschaft fliegt vom 24. Juni bis zum 16. September sonntags zwischen Lugano und der kroatischen Insel Lošinj sowie der italienischen Insel Elba. Wie aus dem Flugplan hervorgeht, geht es um 8 Uhr morgens in einer Stunde und 40 Minuten von Lošinj nach Lugano. Von dort aus fliegt die Let L-410 der Airline dann um 10:30 Uhr nach Elba, wo sie eine Stunde und 30 Minuten später landet. Der Rückflug Richtung Schweiz hebt um 12.40 Uhr ab. Schließlich fliegt Silver Air um 14:50 Uhr dann von Lugano nach Lošinj.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.