Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Lufthansa startet mit neuem Tarifsystem

Nachdem bereits die Tochter Swiss das neue Tarifsystem anwendet, macht bald auch die Mutter mit: Bei Lufthansa kann man ab dem 28. Juli Tickets mit drei verschiedenen Economy-Tarifoptionen buchen – sofern man eine Reise ab dem 1. Oktober plant. Austrian Airlines fährt denselben Zeitplan.

Es gibt die Tarife Economy Light, Classic oder Flex sowie einen Business-Tarif. Die Economy-Tarife unterscheiden sich im Grundangebot. Der Light-Tarif soll der günstigste sein, Passagiere können dann nur mit Handgepäck fliegen und keine Plätze reservieren. Essen und Trinken soll es weiterhin geben.

Die Preise für den günstigsten Tarif sollen bei 89 Euro für Hin- und Rückflug starten. Classic kann man ab 129 Euro. Der Flex-Tarif bedeutet für die Passagiere je nach Strecke einen Aufpreis zwischen 60 und 160 Euro, teilt Lufthansa mit.