Letzte Aktualisierung: um 17:36 Uhr

Die meisten Airlines

London ist mit sechs Airlines A380-Rekordhalter

Der Airbus A380 ist wieder an Flughäfen weltweit zu Gast. Im Winter wird London die meisten Superjumbo-Betreiber begrüßen können.

Immer mehr Airlines nehmen ihre Airbus A380 wieder in Betrieb. Lufthansa beispielsweise holt sukzessive sechs der einst acht Superjumbos wieder zurück. Sie werden in der Flotte bleiben, bis die ersten Boeing 777-9 oder Airbus A350-1000 ausgeliefert werden.

Laut dem Luftfahrtdatenportal CH Aviation sind aktuell bereits rund 140 Airbus A380 von ANA, Asiana, British Airways, Emirates, Korean Air, Qantas, Qatar Airways und Singapore Airlines wieder in der Luft. Bald kommen die von Lufthansa hinzu.

London vor Los Angeles

Los Angeles wird im November laut dem Portal Simple Flying den zweiten Platz der Flughäfen mit den meisten A380-Airlines belegen. Neben Lufthansa schicken auch British Airways, Emirates, Korean Air und Qantas den Superjumbo nach Kalifornien.

Den ersten Platz sichert sich aber London-Heathrow. Neben der Heimatfluggesellschaft British Airways setzen mit Emirates, Etihad, Qantas, Qatar Airways und Singapore Airlines noch fünf weitere Airlines den A380 in die britische Hauptstadt ein. Den dritten Platz teilen sich Bangkok und Sydney mit je vier A380-Betreiberinnen.