Letzte Aktualisierung: um 11:04 Uhr

Neue Economy-Verpflegung

Kein Gratis-Schnaps mehr auf der Lufthansa-Langstrecke

Lufthansa passt ihre Verpflegung in der Economy Class auf Langstreckenflügen ab dem 1. Dezember an. Es handele sich um ein Zusatzangebot, so Lufthansa. Nur eine Sache wird nicht mehr gratis verfügbar sein.

Lufthansa

Lufthansa-Service: Das Essen bleibt im Angebot.

Dass man auf Kurz- und Mittelstrecken in der Economy Class für Essen zahlen muss, ist inzwischen sogar bei traditionellen Airlines verbreitet. Auch bei Lufthansa und ihren Töchtern ist das inzwischen Standard. «Onboard Delights» heißt das Angebot, das bald auch auf der Langstrecke eingeführt werden soll.

Anders als auf kürzeren Strecken werde das Angebot aber nicht den bisherigen Economy-Service auf der Langstrecke ersetzen, heißt es in der Information an die Mitarbeitenden, die aeroTELEGRAPH gesehen hat. Weiterhin werde es eine «große Auswahl» an Gratis-Getränken und -Essen geben. Die «Onboard Delights Interkont» würden als Zusatzangebot von Snacks und Getränken eingeführt.

Schnaps gibt es bereits jetzt nicht mehr

Etwas wird allerdings nicht mehr gratis angeboten: Die Spirituosen, die vor der Pandemie noch kostenfrei herausgegeben wurden, werden künftig zum Bezahlangebot gehören, heißt es. Seit Beginn der Pandemie sind harte Getränke bereits nicht mehr im Economy-Angebot der Langstrecke enthalten. Dagegen dürften Wein, Bier und Softdrinks weiterhin zum kostenlosen Angebot gehören.

Das Bezahlangebot soll auf langen Tagesflügen zwischen den Mahlzeiten und anstelle des Bordverkaufs angeboten werden, und auf Nachtflügen auf die erste Mahlzeit folgen. Schon jetzt wird das neue Verpflegungsprogramm auf einigen Flügen nach Boston und Los Angeles getestet, um zu sehen, wie der Serviceablauf zu gestalten ist. Die Produktauswahl stehe noch nicht final fest.

Ab 1. Dezember

«Aktuell beschäftigt sich das Lufthansa Produktmanagement mit einer Weiterentwicklung des kulinarischen Angebots in der Economy Class auf Langstreckenflügen», heißt es von Lufthansa offiziell auf Anfrage von aeroTELEGRAPH. Fest stehe bereits, dass die Fluggäste weiterhin ein Angebot an kostenfreien Speisen und Getränken erhalten.

«Zusätzlich soll künftig zwischen den Mahlzeiten eine breite Auswahl aus hochwertigen Snacks und Getränken zum Kauf angeboten werden, um die individuellen Wünsche der Gäste besser erfüllen zu können.» Weitere Details sowie der Einführungszeitpunkt würden zum gegebenen Zeitpunkt bekannt gegeben, so ein Sprecher. In der Mitarbeiterinformation wird als Startzeitpunkt der 1. Dezember genannt.

 

 



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

>