Letzte Aktualisierung: um 0:04 Uhr
Partner von  

Ju 52 der Lufthansa kann für längere Zeit nicht mehr fliegen

Traurige Nachricht für die vielen Fans der fast 80-jährigen Tante Ju: Die Ju 52 der Lufthansa, eines der berühmtesten Oldtimer-Flugzeuge der Welt, wird im kommenden Frühjahr nicht, wie gewohnt in die nächste Flugsaison starten können. Grund ist ein Mittelholmbruch im Rumpfsegment des historischen Flugzeugs, der eine sehr aufwändige und zeitraubende Reparatur erfordert. Da zurzeit noch nicht abgesehen werden kann, wann die Ju 52 wieder abheben kann, werde der Gutschein- und Ticketverkauf für die Strecken- und Rundflüge bis auf weiteres ausgesetzt.

Ein mit der Ju 52 vertrautes Team von Fachleuten der DLBS und Lufthansa Technik in Hamburg, unterstützt von externen Experten, arbeitet bereits mit Hochdruck an der Behebung des Schadens, der im Herbst zum vorzeitigen Abbruch der Flugsaison 2015 zwang. Freilich lässt sich schon jetzt absehen, dass dies mehr Zeit in Anspruch nehmen wird als die normale Winterliegezeit, in der die Ju 52 üblicherweise generalüberholt und fit gemacht wird für die jeweils nächste Flugsaison.