Letzte Aktualisierung: um 19:12 Uhr

Israel

Jetzt fliegt Austrian Airlines doch Evakuierungseinsätze

Zuerst sah es aus, als würde Austrian Airlines nicht wie Swiss und Lufthansa Evakuierungsflüge nach Israel schicken. Nun hat sich die Lage geändert.

Mit

Nach dem Ausfall der C-130 des Bundesheeres greift die österreichische Regierung doch auf zivile Flugzeuge zurück, um Österreicherinnen und Österreicher aus Israel auszufliegen. «In einem Kraftakt ist es uns heute Abend gelungen, 98 Menschen aus Israel zu evakuieren», so das Außenministerium am Mittwochabend (11. Oktober). «Der überwiegende Teil sind Österreicher:innen», es hätten aber auch Menschen anderer Nationalitäten Platz gefunden.

Laut der Kronen Zeitung handelt es sich um einen Israir-Flug nach Laranaka auf Zypern. Nun soll am Donnerstag auch Austrian Airlines im Auftrag der Regierung zum Einsatz kommen – sowohl, um die Menschen aus Larnaka abzuholen, als auch, um weitere Österreicherinnen und Österreicher aus Tel Aviv zu evakuieren.

Gespräche über weitere Sonderflüge

«Im Auftrag der österreichischen Behörden führt Austrian Airlines am Donnerstag, 12. Oktober, einen Sonderflug aus Israel und einen Sonderflug aus Larnaca durch, die voraussichtlich im Laufe des heutigen Nachmittags landen sollen», so eine Austrian-Sprecherin. «Für weitere Sonderflüge stehen wir in Austausch mit den Behörden.»