Letzte Aktualisierung: um 7:28 Uhr
Partner von  

500. Auslieferung

Jetzt fliegen 500 Dreamliner durch die Welt

Die kolumbianische Fluglinie Avianca übernahm ihre zehnte Boeing 787-8. Damit hat der amerikanische Hersteller nun bereits den 500. Dreamliner an einen Kunden übergeben.

Boeing

Boeing 787-8 von Avianca: Der 500. Dreamliner der Welt.

Amerikaner lieben Rekorde. Und so ist klar, dass Boeing auch diese spezielle Übergabe mit einem Superlativ feiert. Noch nie zuvor sei die Marke von 500 ausgelieferten Exemplaren bei einem Großraumflugzeug so schnell erreicht worden, so der Flugzeugbauer. Am Mittwoch (21. Dezember) hat die kolumbianische Fluglinie Avianca ihre zehnte Boeing 787-8 übernommen – es ist insgesamt das 500. ausgelieferte Flugzeug des Typs.

Seit der ersten Inbetriebsetzung im Jahr 2011 haben die 48 Betreiberairlines  mit ihren Boeing 787 rund 696.000 Flüge mit 133 Millionen Passagieren durchgeführt. Der Start war indes holprig verlaufen. Wegen mehreren Bränden im Rumpf wurden die Dreamliner kurzzeitig weltweit gegroundet. Später wurde herausgefunden, dass die Batterien schuld waren. Das Problem ist inzwischen gelöst. Größter Betreiber von Dreamlinern ist ANA All Nippon Airlines mit 47 Exemplaren.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.