Letzte Aktualisierung: um 14:00 Uhr

Luftraum

Im Podcast: Zeitreise mit einer Interflug-Legende

Kapitän Heinz-Dieter Kallbach war bei Interflug Flottenchef auf der Ilyushin Il-62. Über die staatliche Airline der DDR und die Luftfahrt im Kalten Krieg spricht er in der neuen Ausgabe des aeroTELEGRAPH-Podcast.

Präsentiert von

30 Jahre nach der letzten Landung einer Interflug-Maschine, ist sich Heinz-Dieter Kallbach sicher, die Fluggesellschaft hätte auch im wiedervereinigten Deutschland überleben können. Er wirft der Treuhandanstalt vor, seine Airline für eine starke Lufthansa geopfert zu haben. Seine beruflich schönste Zeit hatte der Kapitän ohnehin zu DDR-Zeiten. Auch wenn es für seine Fluggesellschaft immer wieder Einschränkungen gegeben hat: Kallbach berichtet von einem Flug nach Ägypten, auf dem er kein Nato-Land überfliegen durfte.

Im Podcast berichtet der ehemalige Interflug-Kapitän und Flottenchef der Ilyushin Il-62 außerdem über den fliegerischen Alltag im Cockpit sowjetischer Maschinen. Diesen konnte man immer vertrauen, sagt er,  aber sie seien auch deutlich rustikaler als Flugzeuge aus dem Westen.

Diese Folge wird präsentiert von Wingdesign, dem Shop für Flugzeugtrolleys, Flugzeugsitzbänke und Flugzeugteile.

Abonnieren Sie gleich «Luftraum», den neuen Podcast von aeroTELEGRAPH mit Christopher Scheffelmeier:

auf Spotify
auf Apple Podcasts
auf Google Podcasts



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.