Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

BER-Chef Hartmut Mehdorn will zurücktreten

Hartmut Mehdorn, Chef des neuen, pannenanfälligen Hauptstadtflughafens, hat seinen Rücktritt angekündigt. Schon in einem halben Jahr will er den Platz räumen.

Hartmut Mehdorn tritt als Geschäftsführer des neuen deutschen Hauptstadtflughafens BER zurück. Das gab der Flughafenbetreiber bekannt. Grund sei unter anderem, „dass im Aufsichtsratsumfeld Spekulationen zu meiner Person angestellt wurden, die das für mich vertretbare Maß überstiegen“, so Mehdorn. Der Schritt entspreche weder seinem Pflichtbewusstsein noch seinen persönlichen Zielen, doch sei er nach Abwägung der Gesamtsituation nötig geworden. „Ich bedauere meinen Rücktritt persönlich sehr.“

Spätestens im Juni 2015 soll der Rücktritt erfolgen. Erst gerade hatten Aufsichtsrat und Geschäftsführung von BER bekannt gegeben, dass der Flughafen in der zweiten Hälfte 2017 öffnen soll. Der Bau soll schon 2016 fertig sein. Dann folgen Test-Monate. laf