Letzte Aktualisierung: um 16:01 Uhr

Mit Turkish Airlines

Größte Frau der Welt reist erstmals im Flugzeug

Mit 2,15 Metern Körpergröße und verschiedenen Krankheiten ist es nicht einfach, um die halbe Welt zu fliegen. Turkish Airlines ermöglichte das einer Guinness-Buch-Rekordhalterin.

Turkish Airlines

Rumeysa Gelgi im Flugzeug: Sie war glücklich an Bord.

Rumeysa Gelgi ist 25 Jahre alt, Softwareentwicklerin und lebt in der Türkei. Ihr Heimatland hatte sie bis vor Kurzem noch nie verlassen. Das lag allerdings nicht daran, dass sie keine Lust auf Reisen hatte. Es war schlicht zu schwierig.

Gelgi wurde mit dem Weaver-Syndrom geboren, einer enorm seltenen genetischen Mutation. Diese verursacht bei Kindern ein übermäßig schnelles Wachstum. Die 25-Jährige ist mit 2,15 Metern laut Guinness Buch der Rekorde größte Frau der Welt.

Auf einer Liege gereist

Da die 25-Jährige auch unter einer Skoliose leidet, die eine Verkrümmung der Wirbelsäule verursacht, verbringt sie einen Großteil ihrer Zeit in speziellen Rollstühlen – und ist weniger mobil als viele Gleichaltrige. Trotzdem konnte sie vergangene Woche ihren ersten Flug antreten.

Turkish Airlines ermöglichte es ihr, auf einer Liege zu reisen, die über mehrere Sitzreihen reichte. Normalerweise sind solche Liegen für notfallmedizinische Einsätze vorgesehen. Aber Gelgi hofft, dass ihr Beispiel zeigt, dass auch andere Menschen mit Skoliose oder dem Weaver Syndrom reisen können.

Flug war «makellos»

Von Beginn bis zum Ende der Reise sei alles «makellos» gewesen, schwärmte die junge Frau bei Instagram. Sie freue sich darauf, auf diese Weise noch weitere Teile der Welt zu entdecken. Der 13-stündige Flug führte sie nach San Francisco, wo sie sechs Monate verbringen wird.

In Kalifornien wolle sie unter anderem ihre Karriere als Softwareentwicklerin vorantreiben und gemeinsam mit Guinness ihren Krankheiten mehr Aufmerksamkeit verschaffen. Auch Sightseeing plant sie.