Letzte Aktualisierung: 19:21 Uhr

Global 7000

Bombardiers Businessjet mit Rekord-Reichweite

Noch in diesem Jahr will Bombardier die erste Global 7000 ausliefern. Der große Businessjet kann noch weiter fliegen als bisher angekündigt.

13.704 Kilometer oder 7400 nautische Meilen – so weit soll Bombardiers neuer Business Jet Global 7000 fliegen können. Dies hieß es zumindest bisher. Nun hat der kanadische Flugzeugbauer die Reichweite des Fliegers nach oben korrigiert. 14.260 Kilometer oder 7700 Meilen sind maximal möglich.

Damit könne das Flugzeug «weiter fliegen als jeder andere Businessjet», wirbt Bombardier. Tatsächlich lässt die Global 7000 mit dem Spitzenwert den Konkurrenten Gulfstream G650 ER hinter sich. Er bringt es auf 13.890 oder 7500 Meilen.

Test nahe an der Schallmauer

Der neue Bombardier-Flugzeug, das in der zweiten Jahreshälfte erstmals ausgeliefert werden soll, kann nun auch Strecken wie New York – Hongkong und Singapur – San Francisco fliegen. Zurzeit befindet sich die Global 7000 noch im Testflugprogramm. Seit November 2016 haben fünf Testmaschinen insgesamt 1800 Flugstunden absolviert. Nun soll die Zertifizierung bald abgeschlossen sein.

Ende März 2017 erreichte das Flight Test Vehicle 1 die Geschwindigkeit von Mach 0.995 – ein neuer Rekord für einen großen Businessjet. Als Höchstgeschwindigkeit für Kunden gibt Bombardier aber Mach 0.925 an. Die normale Fluggeschwindigkeit beträgt Mach 0.85. Diese ist auch nötig, um mit acht Passagieren und vier Crewmitgliedern an Bord bei passenden äußeren Bedingungen die maximale Reichweite von 7700 Meilen zu erreichen.

Global 8000 fliegt noch weiter

Die Global 7000 ist ein großer Businessjet: Bis zu 19 Passagiere können in ihr reisen. Die Kabine ist aufgeteilt in vier Bereiche, die unterschiedlich ausgestattet werden können mit Sitzen, Sofas und einem Bett. Außerdem ist eine Küche vorhanden. Das Flugzeug wurde erst vergangene Woche mit dem renommierten Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Der Bombardier Global 7000 soll die Global 8000 folgen, wohl im Jahr 2019. Diese bietet 17 Passagieren Platz und ist mit einer noch größeren Reichweite angekündigt: 14.631 Kilometern beziehungsweise 7900 nautischen Meilen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.