Letzte Aktualisierung: um 21:54 Uhr
Partner von  

Gewinnspiel

Wo auf der Welt landen Sie im März?

Mitraten und einen Preis gewinnen: Lösen Sie jeden Monat das knifflige Rätsel von aeroTELEGRAPH um einen Flughafen irgendwo auf der Welt.

Wir genossen das milde Sommer-Klima und die Ruhe am Februar-Ort. Davon wollen wir mehr und würden daher gerne noch etwas bleiben. Aber die Spürnasen unter den Leserinnen und Lesern brauchen wieder ein kniffliges Rätsel. Und so werden wir angewiesen, zu packen und am Flughafen zu erscheinen. Und los gehts.

Zum neuen Ort fliegen wir sehr weit. Auch hier ist es dafür warm und ruhig. Der Flughafen, an dem wir landen, existiert aber nur wegen eines alles anderen als friedlichen Ereignisses. Lange war er nur groß genug für Flieger vom Typ einer Boeing 737. Inzwischen kann er aber auch größere Jets aufnehmen. Er liegt in der Nähe der Haupstadt eines Landes, das in den Sechzigerjahren seine Unabhängigkeit von einem Land erlangte, das einst selbst Kolonie gewesen war. Neben der nationalen Airline fliegen ihn sechs weitere Fluggesellschaften an. Touristen reisen hier hin um zu surfen, tauchen oder die reiche Kultur zu erleben.

Erraten? Senden Sie uns Ihre Lösung mit dem Namen des Flughafens sowie der Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an: quiz@aerotelegraph.com

Einsendeschluss ist der 31. März 2016 (Eintreffen der E-Mail bei aeroTELEGRAPH).

Aus den richtigen Einsendungen wird ein Gewinner gezogen. Für ihn gibt es ein Paket mit drei bunten Socken von Dilly Socks – einzigartige farbige Socken für Frauen und Männer. (Der Gewinner erhält Größe 41 – 46, falls nicht ausdrücklich und zuvor anders in der E-Mail gewünscht)

dillysocks

Und hier noch die Auflösung des Februar-Rätsels: Wir suchten den Flughafen Carrasco in Montevideo.

Gewusst hat das unter anderen David Wahlbrink aus Jacobsdorf, unser Februar-Gewinner. Herzlichen Glückwunsch!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.