Letzte Aktualisierung: um 16:16 Uhr

Embraer E190 beklebt

German Airways macht Werbung für neue Mode-Schwester

Mutterkonzern Zeitfracht hat ein insolventes Modeunternehmen gekauft. Eine Embraer E190 von German Airways soll dazu beitragen, Adler Modemärkte wieder erfolgreich zu machen.

German Airways

Embraer E-190 von German Airways: Ist jetzt Modemarkt-Botschafterin.

Es begann mit einem Fuhrbetrieb. Heute ist Zeitfracht hauptsächlich in der Logistik tätig. Zur Gruppe gehören aber auch Firmen im Bereich Buchgroßhandel, Immobilien – und seit ein paar Wochen auch Mode. Denn im September hat sie die insolventen Adler Modemärkte übernommen.

Um das Modeunternehmen und seine Marke wieder aufzupäppeln, wirbt Zeitfracht-Tochter German Airways nun auf einem ihrer Flugzeuge für die neue Schwesterfirma. Die Embraer E190 mit dem Kennzeichen D-ACJJ hat einen Alder-Schriftzug als Beklebung erhalten. Der Jet soll zunächst am Flughafen Rostock für Trainingsflüge der German-Airways-Piloten dienen und dann im Charterverkehr für Firmen oder Sportmannschaften eingesetzt werden.

22 Arbeitsstunden – im Vergleich zu 4379

«Ein Flugzeug ist aus unserer Sicht ein perfekter Markenbotschafter», sagte Maren Wolters, Geschäftsführerin von German Airways. «Es ist in ganz Europa unterwegs und an den Flughäfen sichtbar.» Das passe zu den Adler Modemärkten mit ihren mehr als 130 Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg, so Wolters.

Laut German Airways hat das Anbringen der übersichtlichen Aufkleber auf dem Regionalflugzeug 22 Arbeitsstunden benötigt. Zum Vergleich vom anderen Ende der Größenskala: Emirates brauchte kürzlich für ihre bisher aufwändigste Lackierung plus Beklebung eines Airbus A380 insgesamt 4379 Arbeitsstunden.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.