Letzte Aktualisierung: um 9:03 Uhr
Partner von  

Boeing-Fahrwerk nahe Ground Zero gehörte zu 9/11-Flugzeug

In New York wurde nahe Ground Zero ein Fahrwerk einer Boeing B767 gefunden. Nun ist klar, wo es herkommt.

Es ist ein unheimlicher Fund: Zwischen zwei Gebäuden in Manhattan wurden Wrackteile eines Boeing-Jets gefunden. Wie nun bestätigt wurde, stammte das zertrümmerte Fahrwerk von einem der Flugzeuge, die am 11. September 2001 in das World Trade Center flogen und Tausende Menschen in den Tod rissen. Der Fundort in einer engen Gasse des Finanzdistrikt ist nun abgesperrt und gilt als Tatort.

Von welchem der Flieger das fast ein Meter breite Trümmerteil kommt, ist noch unklar. Nun suchen Polizei und Feuerwehr nach Spuren. Noch immer werden Jahr für Jahr weitere der noch vermissten Opfer des Attentats identifiziert.

Mehr bei Reuters

laf