Letzte Aktualisierung: um 10:53 Uhr
Partner von  

Beechcraft King Air 90

Fünf Tote bei Absturz in Mumbai

Eine Beechcraft King Air 90 stürzte in der indischen Metropole Mumbai ab. Dabei starben alle Insassen und ein Fußgänger.

Die Beechcraft King Air 90 wollte am Mumbai-Juhu Airport landen. Doch während des Anflugs bekam sie aus noch ungeklärten Gründen Probleme. Sie stürzte mit zwei Besatzungsmitgliedern und zwei Passagieren am Donnerstagmorgen (28. Juni) ins Quartier Ghatkopar.

Beim Absturz starben fünf Menschen. Neben den vier Insassen des Flugzeuges mit dem Kennzeichen VT-UPZ kam ein Fußgänger ums Leben. Die King Air 90 gehört der Charterairline UY Aviation. Sie hatte vor einigen Jahren bereits einmal einen Unfall als sie in Allahabad eine Bruchlandung hinlegte.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.