Letzte Aktualisierung: um 19:01 Uhr
Partner von  

Real-Time-Video

18 Stunden Flughafenfeeling

Derzeit heben keine Flugzeuge ab. Das vermissen viele. Zur Linderung von Entzugserscheinungen gibt es jetzt ein 18-Stunden-Video aus Frankfurt zu guten Zeiten.

Der Flughafen Frankfurt verzeichnete vergangene Woche 97 Prozent weniger Passagiere. Es wird noch Jahre dauern, bis wieder 1400 Starts und Landungen täglich stattfinden, wie vor der Corona-Krise. Allen mit dem Luftfahrtvirus Infizierten fehlt diese Betriebsamkeit. Um ihnen etwas zu bieten, hat Pilots Eye TV eine Langzeitaufnahme aus dem Archiv geholt und in vielen Arbeitsstunden auf eigene Kosten neu aufbereitet.

«Das ist unser Beitrag zur Corona-Krise und ein Dankeschön für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit», so Produzent Thomas Aigner. Zu sehen und zu hören sind 18 Stunden Flughafenleben aus Frankfurt. Aufgenommen wurde das Material aus einer einzigen – für normale Besucher unerreichbaren – Perspektive, die wie ein geöffnetes Fenster vom Kontrollturm zum Flughafenvorfeld wirkt. Die Aufnahmen aus 60 Meter Höhe wurden mit der vierfachen HD-Qualität und in Surround Sound erstellt, um diese realistische Vorstellung zu unterstreichen.

Im oben stehenden Video könne Sie die 18 Stunden dank Pilots Eye TV ansehen.

Alle Videos von Pilots Eye TV können Sie hier sehen und bestellen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.