Letzte Aktualisierung: um 8:04 Uhr
Partner von  

Nijgadh Airport

Flughafen Zürich bewirbt sich in Nepal

Nepal will einen neuen Airport errichten. Die Betreiberin des Flughafens Zürich hat gute Karten, bei dem Projekt dabei zu sein.

Toomas Tartes/Unsplash

Nepal: Begehrt als alternatives Reiseziel.

Nepal will den überlasteten Flughafen Kathmandu schon seit vielen Jahren mit einem neuen Airport außerhalb der Hauptstadt entlasten. Für die Entwicklung des Nijgadh Airport interessiert sich auch die Flughafen Zürich, wie die Zeitung Himalayan Times berichtet. Sechs weitere Firmen aus dem In- und Ausland hätten ebenfalls Interesse an dem Projekt bekundet, doch nur die Schweizer hätten die Anforderungen der Regierung erfüllt, heißt es.

Gegenüber der schweizerischen Handelszeitung bestätigte die Betreiberin des Flughafens Zürich: «Wir haben dieses Projekt seit einigen Monaten auf dem Radar. Im Rahmen des Präqualifikationsverfahrens haben wir unser grundsätzliches Interesse an diesem Projekt gegenüber der Regierung bekundet.» Nach einer maßgeblichen Entscheidung des Investment Board Nepal werde man nun «in konkrete Verhandlungen mit der nepalesischen Regierung treten».



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.