Letzte Aktualisierung: um 22:48 Uhr

Mitte März

Eurowings nimmt Flüge von Düsseldorf nach Tel Aviv doch noch auf

Die Lufthansa-Tochter wollte ab Dezember 2023 von Düsseldorf nach Tel Aviv fliegen - legte die Pläne angesichts des Krieges aber auf Eis. Jetzt hat Eurowings einen neuen Starttermin.

Am 7. Oktober 2023 griff die Hamas Israel an und löste damit einen Krieg aus. Zuerst hoffte auch Eurowings auf eine schnelle Besserung der Lage. «Ja, es bleibt bei dem Plan, ab dem 2. Dezember eine neue Direktverbindung Düsseldorf – Tel Aviv aufzunehmen», erklärte die Lufthansa-Tochter wenige Tage später. Doch die Lage besserte sich nicht und so erklärte die Airline knapp eine Woche später, den Start der Route doch zu verschieben.

Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss haben im Januar wieder Flüge nach Tel Aviv aufgenommen. Und nun ist auch Eurowings’ Start ab Düsseldorf wieder terminiert: Am 16. März hebt der erste Flug ab, wie aus dem Buchungssystem hervorgeht. «Es ist richtig, dass Eurowings die Strecke Düsseldorf – Tel Aviv am 16. März startet», bestätigt eine Sprecherin.

Zwei Flüge pro Woche

Die Route wird zwei Mal pro Woche bedient, samstags und dienstags. Das ist ein Mal weniger als ursprünglich geplant, aber auch die anderen Airlines der Lufthansa-Gruppe fliegen noch nicht wieder in ihren vorherigen Frequenzen. Mit Blick auf die Sicherheit sagt die Sprecherin: «Die Lufthansa Group beobachtet die Sicherheitslage in Israel weiterhin intensiv und steht in engem Kontakt mit den lokalen und internationalen Behörden.»