Letzte Aktualisierung: um 18:25 Uhr

Lanai Air auf Hawaii

Erste Airline fliegt mit der Cessna Sky Courier Passagiere

Die Cessna Sky Courier ist vor allem als Frachter bekannt. Sie kann aber auch Menschen befördern. Jetzt wurde die erste Passagierversion ausgeliefert.

Die Cessna Sky Courier hatte bisher vor allem als Frachtmaschine Erfolg. Es war denn auch eine Bestellung von Fedex Express über 50 Exemplare des Schulterdeckers, die dem Programm zum Durchbruch verhalf. Die Besonderheit des Fliegers ist große Frachttür von knapp 3,8 Quadratmeter, dank derer drei große LD3-Container verladen werden können.

Die erste Cessna 408 Sky Courier wurde vor knapp einem Jahr an Fedex übergeben. Neben der Frachtversion entwickelte Hersteller Textron Aviation auch eine Passagierversion für 19 Reisende. Nun wurde das erste Exemplar davon ausgeliefert, wie der Hersteller am Dienstag (23. Mai) auf der Luftfahrtmesse Ebace in Genf mitteilte. Erstkundin der Passagierversion ist Western Aircraft, die unter dem Namen Lāna’i Air auf Hawaii fliegt.

Sky Courier ist schnell umrüstbar

Die Sky Courier hat eine maximale Reichweite von 900 Seemeilen beziehungsweise 1600 Kilometer. Die Reisegeschwindigkeit liegt bei rund 370 Kilometer pro Stunde. Eine Textron-Sprecherin hob gegenüber aeroTELEGRAPH hervor, dass bei entsprechender Konfiguration innerhalb von 45 Minuten die Maschine zur Fracht beziehungsweise Passagiermaschine umgerüstet werden kann.