Letzte Aktualisierung: um 22:18 Uhr
Partner von  

Engelbert Lütke Daldrup bleibt beim BER

Mit der Benennung von Michael Halberstadt als Nachfolger von Personalgeschäftsführer Manfred Bobke-von Camen und der Verlängerung des Vertrags von Engelbert Lütke Daldrup, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, hat der Aufsichtsrat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH wichtige Personalentscheidungen getroffen. Außerdem wurde der Businessplan 2020 beschlossen. Er zeigt die langfristige Finanzierung der Flughafengesellschaft weit über die Eröffnung des BER hinaus. Für die Jahre 2021 bis 2024 sind Finanzmittel in Höhe von insgesamt 792 Millionen Euro vorgesehen. Sie sollen zur Hälfte über den Finanzmarkt aufgenommen werden und zur anderen Hälfte von den Gesellschaftern kommen. Im Kontext der Coronakrise wird die FFB GmbH aufgrund der massiven Verkehrseinbrüche vorübergehend auf finanzielle Hilfen angewiesen sein. Das wurde im Aufsichtsrat besprochen und ist auch den Gesellschaftern bekannt. Konkrete Zahlen können aufgrund der unsicheren Lageeinschätzung zur Zeit noch nicht genannt werden.