Letzte Aktualisierung: um 22:19 Uhr
Partner von  

Fußballstars fliegen Superjumbo

Michelangelo Albertazzi und Michael Essien spielen für den AC Milan. Für Sponsor Emirates setzten sie sich ans Steuer eines A380. Zum Glück für alle Beteiligten war es nur ein Simulator.

Youtube

«Links, links. Nein rechts.» Wenn das ein Pilot im Cockpit zum anderen sagt, ist es wohl eher beunruhigend. Und als die AC-Milan-Stars Michelangelo Albertazzi und Michael Essien sich hinter das Steuer des Superjumbos im Simulator «A380 Experience» in Dubai wagten, dürften sie sich in ihrer Karrierewahl bestätigt gefühlt haben. Denn: geborene Piloten sind sie wohl eher nicht.

Sehen Sie selbst:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.