Letzte Aktualisierung: um 8:32 Uhr

Emirates fliegt ab Dezember mit Boeing 777 nach Tel Aviv

Die Golfairline startet am 6. Dezember eine tägliche Verbindung zwischen Dubai und Tel Aviv. Man könne so die Stadt mit 30 Zielen in Australien, den Vereinigten Staaten, Brasilien, Mexiko, Indien und Südafrika verbinden, die einige der größten jüdischen Gemeinden der Welt beherbergten. Emirates setzt auf der Strecke Boeing 777-300 ER mit drei Klassen ein.