Letzte Aktualisierung: um 16:52 Uhr
Partner von  

Etihad bei der Formel 1

Ein besonderer Überflug vor besonderem Publikum

In Abu Dhabi fand das letzte Formel-1-Rennen der Saison statt. Bin besonderen Zuschauern und einem besonderen Überflug.

Auch die Formel 1 ist während der Covid-19-Pandemie nicht das, was sie sonst ist. Ein normales Publikum gab es auch beim letzten Rennen der Saison in Abu Dhabi nicht. Doch das Emirat hat ausgewählte Menschen als Besucher des Rennens zugelassen: Solche, die durch ihre Arbeit in der Pandemie nicht im Home Office sein können, sondern ihrem Job weiter nachgehen und damit dafür sorgen, dass alle anderen versorgt sind. Für diese Zuschauer hatte die Golfairline etwas vorbereitet. Sie führte auch dieses Jahr einen Überflug durch. Ein Flugzeug überflog – begleitet von der Al Forsan Flugstaffel  – die Rennstrecke.

Sehen Sie sich das oben im Video selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.