Letzte Aktualisierung: um 17:19 Uhr

Superjumbo im Nebel

Dieser A380 verschwindet nach dem Start komplett

Ein Airbus A380 startet in Los Angeles und wird von einer Nebelwand komplett verschlungen.

Der Flughafen Los Angeles ist sehr beliebt bei Planespottern. Neben der berühmten Location am In-N-Out Burger betreiben viele Flugzeugfotografen auch Helispotting am Flughafen in Kalifornien. Aufgrund der nahen Lage am Meer wird der Flughafen allerdings auch regelmäßig Schauplatz eines Naturschauspiels.

Der sogenannte Marine Layer ist eine tiefe Nebeldecke an der Küste, welche immer wieder den Flughafen von Los Angeles unter sich begräbt. In einem Video zeigt ein Planespotter den Start eines Airbus A380 von Emirates, welcher auf der Startbahn 24L startet und kurz nach dem Abheben wie von Zauberhand komplett in der Nebelschicht verschwindet.

Die Aufnahme des Airbus A380 sehen sie im oben stehenden Video.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.