Letzte Aktualisierung: um 18:19 Uhr

Corona-Pandemie

Diese Airports sind Europas Hygiene-Vorbilder

15 europäische Flughäfen überzeugten die Passagiere 2020 besonders mit Anti-Corona-Maßnahmen. Aus Deutschland, der Schweiz und Österreich ist kein Airport dabei.

Wie zufrieden sind die Reisenden mit dem Kundenerlebnis an unterschiedlichen Airports? Das versucht der Flughafenverband ACI Europe jedes Jahr mit Passagierbefragungen herauszufinden. 2020 erweiterte der ACI dabei seinen Fragenkatalog mit dem Thema Hygiene-Maßnahmen im Kampf gegen Covid-19-Pandemie.

In der Gesamtwertung schafft es der Flughafen Zürich in der Klasse der großen Airports (25 bis 40 Millionen Reisende in einem normalen Jahr) unter die fünf europäischen Flughäfen mit der größten Kundenzufriedenheit. Ebenfalls dabei sind die Flughäfen Lissabon, Moskau-Domodedovo, Moskau-Sheremetyevo und Rom-Fiumicino.

Kein deutscher, schweizerischer oder österreichischer Airport

Weitere deutsche, schweizerische oder österreichische Flughäfen sind nicht vertreten, auch nicht bei den kleineren Airports. Und in der neuen Kategorie «Beste Hygiene-Maßnahmen» sieht es  noch schlechter aus als in der Gesamtwertung: Kein einziger Flughafen aus einem der deutschsprachigen Länder belegt einen Platz unter den ausgezeichneten 15 Airports.

In der Bildergalerie oben sehen Sie die Hygiene-Vorbilder unter Europas Airports.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

>