Letzte Aktualisierung: um 6:57 Uhr
Partner von  

Übertragung von Boeing 737

Deutsche Sun-Express-Jets werden türkisch

Der Ferienflieger liquidiert seinen deutschen Ableger. Jetzt wurden die ersten Boeing 737 von Sun Express Deutschland an Sun Express übertragen.

Tis Meyer/Planepics.org

Boeing 737 von Sun Express Deutschland: Spricht bald türkisch.

Für die 1200 Angestellten war der 23. Juni ein rabenschwarzer Tag. Das Management von Sun Express gab bekannt, den deutschen Ableger zu schließen. Seither läuft der «geordnete Liquidationsprozess» von Sun Express Deutschland. Die Flüge des gemeinsamen Ferienfliegers von Lufthansa und Turkish Airlines zwischen Deutschland und der Türkei übernimmt künftig vollständig die türkische Hauptgesellschaft.

Und Sun Express übernimmt nach und nach auch Flugzeuge von Sun Express Deutschland. Vier der Boeing 737 der deutschen Tochter wurden bereits übertragen, wie das Portal Tolgaozbek meldet. Aus der D-ASXV wurde die TC-SPB, aus der D-ASXX die TC-SPC, aus der D-ASXZ die TC-SPF und aus der D-ASXC die TC-SPG.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.