Letzte Aktualisierung: um 9:23 Uhr

British Airways

Defektes Ventil führt zu Überschwemmung in Airbus A380

Auf einem Flug von British Airways strömte plötzlich Wasser in Strömen von der Decke. Schuld war ein defektes Ventil im Airbus A380 von British Airways.

Es ist sicherlich kein angenehmer Anblick, wenn auf Reiseflughöhe plötzlich Wasser in Strömen von der Decke des Flugzeuges rinnt. Genau das ist aber vergangenen Freitag (10. Juni) auf einem Flug von British Airways von London nach Washington passiert. Wasser strömte auch über die Treppe des Airbus A380 nach unten, wie die Zeitung The Sun schreibt.

Das Malheur passierte gegen Ende des Fluges. Das Kabinenpersonal versuchte das Nass so gut wie möglich mit Decken zu bekämpfen. Ein defektes Ventil des Wassertanks habe zur Überschwemmung geführt, so British Airways. 2014 hatte ein Wischmopp bei Qantas ebenfalls in einem Airbus A380 zu einer Überschwemmung geführt. Er hatte beim Verstauen in einem Schrank das Wasserrohr entriegelt.