Letzte Aktualisierung: um 19:26 Uhr
Partner von  

Mit echten Bäumen

Das ist die neue Senator-Lounge in Wien

Die Airlines der Lufthansa-Gruppe wollen ihre Lounges individueller und lokaler gestalten. Wie das aussieht, zeigt sich jetzt in der neuen Senator-Lounge in Wien.

Think global, act local –  das sagt man jetzt auch bei Lufthansa. Der Konzern hat vor einiger Zeit beschlossen, bei Neueröffnungen und Umbauten von Lounges ein neues Konzept umzusetzen. Die Warteräume sollen künftig individueller und zugleich mit mehr lokalem Touch daherkommen. Nach Mailand Malpensa wurde nun auch die Senator-Lounge im Flughafen Wien nach dem neuen Konzept gestaltet.

Als besonderes Highlight preist Heimairline Austrian Airlines die «echten Bäume» in der Senator-Lounge. «Dabei handelt es sich um österreichische Buchen, die durch eine spezielle Konservierungstechnik im geschlossenen Bereich haltbar gemacht wurden», schreibt sie in einer Mitteilung. Neben maßangefertigten Möbeln aus Österreich, individuell designten Teppichen und Vorhängen gibt es auch Ausschnitte von Bildern österreichischer Künstler, wie Gustav Klimt, zu sehen.

Drei von sieben Lounges umgebaut

Austrian Airlines betreibt insgesamt sieben Lounges in Wien, darunter drei Business-Class- und jeweils zwei Senator- und HON-Lounges. Umgebaut worden sind bisher zwei der Business-Warteräume und eine Senator-Lounge.

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie, wie die Senator-Lounge neu aussieht.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.