Letzte Aktualisierung: um 21:50 Uhr
Partner von  

A319 von Cyprus Airways muss wegen kaputter Cockpitscheibe notlanden

Ein Airbus der zyprischen Fluggesellschaft musste in Athen notlanden. Die Cockpitscheibe hatte einen Riss.

Ein Airbus A319 von Cyprus Airways befand sich gerade auf dem Weg von Wien nach Larnaca. Da bemerkten die Piloten einen Riss in der Cockpitscheibe. Sie sandten den Notruf PAN aus und baten darum, in Athen notzulanden. Nach 40 Minuten landeten sie in Athen, niemand wurde verletzt. Die Passagiere wurden auf andere Flieger umgebucht.

Mehr auf Aviation Herald.

laf