Letzte Aktualisierung: um 18:37 Uhr
Partner von  

Convair CV-440 F

Fracht-Oldtimer in den USA abgestürzt

Eine Convair CV-440 ist bei einem Frachtflug in Toledo abgestürzt. Beim Unglück des 62 Jahre alten Flugzeuges verstarben die beiden Piloten.

Eine Convair CV-440 F ist in der Nacht auf Mittwoch (11. September) in den USA abgestürzt. Der 62 Jahre alte Frachter mit Propellerantrieb befand sich im Landeanflug auf den Toledo Express Airport im Bundesstaat Ohio. Die Maschine mit Kennzeichen N24DR war in Texas gestartet und machte danach eine Zwischenlandung in Tennessee, bevor sie Richtung Toledo weiterflog.

Der Unfallort befindet sich ungefähr einen Kilometer vor dem Flughafen auf einem Industriegelände. Bilder in sozialen Netzwerken zeigen, wie Rettungskräfte das brennende Wrack der Maschine löschen, die 1957 an die erste Besitzerin SAS ausgeliefert worden war. Lokale Medien berichten, die Convair CV-440 sei am Boden in geparkte Autos gestürzt.

Privater Eigentümer

An Bord befanden sich neben Teilen für die Autoindustrie zwei Piloten, die beide verstarben, wie die Behörden inzwischen bestätigten. Unklar ist, warum die Convair CV-440 F abstürzte und ob die Piloten einen Notruf abgesetzt haben. Das Flugzeug gehörte einem privaten Eigentümer.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.