Letzte Aktualisierung: um 19:35 Uhr

Umweg über Frankfurt

Condor setzt Düsseldorfer Kuba-Reisende in den Zug

Wer mit dem deutschen Ferienflieger von Düsseldorf aus nach Kuba reisen will, muss einen Umweg machen. Condor bündelt ihr Angebot Richtung Varadero in Frankfurt.

Strand von Varadero: Der Weg dorthin führt über Frankfurt.

Es war eine sehr kurzlebige Langstreckenroute. Ende Oktober nahm Condor je drei wöchentliche Flüge von Frankfurt und Düsseldorf nach Varadero in Kuba auf. Doch so richtig rechnete sich die Verbindung ab Düsseldorf für den Ferienflieger offenbar nicht. Wer heute nach der Strecke sucht, bekommt eine Bahn-Verbindung nach Frankfurt angezeigt.

«Wir haben die Flüge von Düsseldorf und Frankfurt zusammengelegt und fliegen weiterhin drei Mal wöchentlich ab Frankfurt nach Varadero», erklärt eine Condor-Sprecherin gegenüber aeroTELEGRAPH. Die Buchungszahlen seien sehr gut. Kunden, die bereits einen Flug ab Düsseldorf gebucht hatten, werden kostenfrei umgebucht und erhalten für die An- und Abreise ein Rail & Fly-Ticket. «Die Flüge waren so konzipiert, dass eine Zusammenlegung flugplanerisch möglich war», so die Sprecherin weiter.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.