Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Wet-Lease

Condor mietet fünften Jet für den Sommer an

Der deutsche Ferienflieger muss die Kapazitäten im Sommer erhöhen. Darum beschafft er sich einen fünften Flieger im Wet-Lease. Er kommt aus Zypern.

aeroTELEGRAPH

Retro-Bemalung eines Airbus A320 von Condor: Die Airline muss Kapazität hinzumieten.

Condor hat zu wenig Flieger. Für die Sommermonate mietet der deutsche Ferienflieger deshalb gleich fünf Flugzeuge an, um das Urlaubsprogramm ab Frankfurt bewältigen zu können. Die neueste Flottenergänzung: Ein Airbus A319 der zyprischen Cobalt Air mit Crew, wie das Luftfahrt-Datenportal CH Aviation berichtet. Auch er wird am Main stationiert.

Condor hat für die Sommermonate bereits früher vier weitere Flugzeuge im Wet-Lease angemietet. Zum einen ist es eine Boeing 737-300 der bulgarischen Charterairline Bul Air und zum anderen zwei Airbus A320-200 sowie ein A321-200 der litauischen Avion Express. Insgesamt umfasst die Kurz- und Mittelstreckenflotte von Condor nun für die Saison 32 Flugzeuge.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.