Letzte Aktualisierung: um 11:19 Uhr
Partner von  

Entscheidung

Condor kann Schutzschirm verlassen

Die Gläubiger des Ferienfliegers haben den Schutzschirmplan mehrheitlich angenommen. Es ist ein wichtiger Schritt vor der Übernahme durch PGL.

aeroTELEGRAPH

Airbus A320 von Condor: Gläubiger sagen Ja.

Condor ist ein Problem los. Bei ihrer Versammlung haben die Gläubigergruppen dem Schutzschirmplan mehrheitlich zugestimmt. Er beinhaltet Maßnahmen, die eine Zukunft ohne jegliche Verbindungen zur insolventen Mutter Thomas Cook ermöglichen. Damit kann der Ferienflieger von der polnischen Lot-Mutter PGL übernommen werden.

Das Geld aus der Übernahme verwendet Condor auch, um den Kredit über 380 Millionen Euro zurückzahlen, den die Fluglinie nach der Insolvenz ihrer Mutter im vergangenen September von der deutschen Regierung und dem Land Hessen erhalten hatte. Er diente zur Überbrückung des Kapital- und Liquiditätsbedarfs in der Wintersaison.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.