Letzte Aktualisierung: um 23:47 Uhr

Brussels Airlines plant mit geschäftigem Sommer und fliegt erstmals nach München

Nach einem Winter, der noch stark von der weltweiten Pandemie betroffen war, rechnet Brussels Airlines mit einer sehr geschäftigen Sommersaison. In der kommenden Sommersaison, die am 27. März beginnt, bietet Brussels Airlines 85 Ziele an, wobei der Schwerpunkt auf dem Freizeitbereich liegt. Neu im Sommerportfolio der Fluggesellschaft im Vergleich zum letzten Jahr sind Arecife (Lanzarote), Chania (Kreta), Hurghada (Ägypten), Mytilene (Lesbos), Samos, Marrakesch (Marokko), Rabat (Marokko) und München.

Zusätzlich zu den ganzjährig angeflogenen Zielen wie Alicante, Madrid, Lissabon, Mailand, Rom und vielen anderen, bietet die Fluggesellschaft eine Reihe von Sommerurlaubszielen an: In Griechenland werden Athen und die griechischen Inseln Kreta (Heraklion und Chania), Kos, Rhodos, Korfu, Zakynthos, Lesbos und Samos wieder mit Brüssel verbunden sein. In Italien wird die Fluggesellschaft wieder in Bari, Catania, Florenz, Neapel, Olbia und Palermo landen.

Die spanischen Freizeitrouten Ibiza und Palma de Mallorca werden in das Streckennetz aufgenommen, während die Flüge zu den Kanarischen Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote ab der Wintersaison fortgesetzt werden. Brussels Airlines wird auch die kroatischen Ziele Dubrovnik und Split sowie die russischen Destinationen Moskau und Sankt Petersburg wieder anfliegen. Das ägyptische Ziel Hurghada wird nach dem Winter fortgeführt und auch Marrakesch in Marokko wird in den Sommerflugplan aufgenommen. Während der Hochsaison werden auch die marokkanischen Ziele Tanger, Rabat und Nador mit Brüssel verbunden.

Im interkontinentalen Streckennetz nimmt Brussels Airlines die afrikanischen Ziele Conakry (Guinea) und Ouagadougou (Burkina Faso) wieder auf und fliegt in der Sommersaison Washington D.C. wieder an. Insgesamt bietet die belgische Fluggesellschaft 19 Langstreckenziele an, darunter 17 in Subsahara-Afrika und 2 in den USA (New York und Washington).

Zum ersten Mal wird Brussels Airlines Flüge zwischen Brüssel und München anbieten. Die belgische Fluggesellschaft wird zwei Flüge pro Tag anbieten, während die Lufthansa weiterhin 5 tägliche Frequenzen anbietet. Der erste Brussels Airlines-Flug nach München wird am 27. März starten.