Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Boeing B757 von United Airlines muss in Dublin notlanden

Ein Flieger der amerikanischen Airline musste auf dem Weg nach Washington in Irland notlanden. Im Cockpit war Rauch aufgetreten.

Eine Boeing B757 von United Airlines mit 147 Menschen an Bord musste am Mittwoch (14. August) in Dublin notlanden. Auf einer Flughöhe von 34’000 Fuß hatten die Piloten Rauch im Cockpit gemeldet. Sie befangen sich etwa 65 Kilometer von Dublin entfernt, wo sie etwa 20 Minuten später landeten. Die Maschine werde nun untersucht, heißt es von der Airline.

laf