Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Luftaufnahmen

Boeing 737 Max zeigt was sie kann

Boeings neuer Mittelstreckenflieger legte im amerikanischen Oshkosh eine eindrückliche Flugdemonstration vor. Inklusive einem fast-Senkrechtstart, der es in sich hatte.

Supersteile Starts gehören inzwischen bei Flugschauen schon fast zur guten Schule. In Paris legte ihn im vergangenen Jahr der Dreamliner hin, dieses Jahr in Farnborough zeigten ebenfalls der Dreamliner und auch Airbus‘ A350 was sie können – und die kleinere Boeing 737 Max macht jetzt auch mit. Bei der Flugschau im amerikanischen Oshkosh entstanden beeindruckende Luft-zu-Luft-Aufnahmen eines Schauflugs von Boeings neuem Mittelstreckenjet.

Sehen Sie sich die Bilder des Flugs der 737 und der 787 oben im Video an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.