Letzte Aktualisierung: um 20:42 Uhr
Partner von  

Berlin verdoppelt im Mai Passagierzahlen, aber…

Der Flugverkehr an den Berliner Flughäfen bewegte sich im Mai weiterhin auf sehr niedrigem Niveau. Nach dem drastischen Einbruch der Passagierzahlen in den Vormonaten zeigten sich aber erste Anzeichen der Erholung. An den Flughäfen Schönefeld und Tegel starteten und landeten im April 51.979 Passagiere. Damit haben sich die Fluggastzahlen im Vergleich zum April 2020 zwar nahezu verdoppelt, liegen aber gegenüber dem Vorjahresmonat Mai 2019 nur bei 1,6 Prozent.