Letzte Aktualisierung: um 12:34 Uhr

Deutsche Charterairline

Avanti Air fliegt im Sommer mit zwei Dash 8

Bisher hat die deutsche Charterairline eine De Havilland Canada Dash 8-400 eingeflottet. Im Frühjahr übernimmt Avanti Air das zweite Exemplar.

Leserbild: Primo Flood - Instagram: @primaviation

Dash 8 von Avanti Air: Es gibt Zuwachs.

Es war ein wehmütiger Abschied. Eigentlich hing man bei Avanti Air an den Fokker 100. Doch die Ersatzteilversorgung und damit die Überholung wesentlicher Komponenten und Systeme wurde zu aufwändig. Und so flottete die deutsche Charterairline im Oktober 2021 das letzte Exemplar des niederländischen Regionaljets aus.

Ersetzt wurde die Fokker 100 mit einer geleasten De Havilland Canada Dash 8-400. Sie sei in Bezug auf Größe und Reichweite ideal, so Avanti Air. Schon damals kündigte die Fluglinie an, der ersten Maschine mit dem Kennzeichen D-AASH mindestens eine weitere hinzuzufügen. Jetzt passiert das. Die Verhandlungen seien abgeschlossen, erklärt Ko-Eigentümer Stefan Kissinger. Bis im Frühjahr soll die zweite Dash 8 nach ihrer Wartung und Lackierung bereitstehen.