Letzte Aktualisierung: um 16:11 Uhr
Partner von  

Austrian: Technik-Betriebe in Bratislava und Innsbruck rücken zusammen

Die Technik-Töchter der Austrian Airlines, die Tyrolean Technik mit Sitz in Innsbruck, und die Austrian Technik Bratislava, wollen zukünftig enger kooperieren. Ziel ist es, stärker am Drittmarkt aufzutreten. Beide Technikbetriebe beziehen ihren Umsatz zu jeweils etwa 60 Prozent von Kunden außerhalb der Austrian Airlines. Während sich die Austrian Technik Bratislava auf die Schwerwartung von Fokker und Embraer Jets konzentriert, ist die Tyrolean Technik Spezialist für die Linien- und Schwerwartung von Bombardier Dash 8-400. Mit dem Ziel der Stärkung nach außen, als auch weiterer Verbesserung der Ablaufprozesse nach innen,  werden die Geschäftsführer Wolfgang Henle, Austrian Technik Bratislava, und Bernd Meyer, Tyrolean Technik, Co-Geschäftsführer der jeweiligen anderen Gesellschaft. An eine gesellschaftsrechtliche Verschränkung ist nicht gedacht.