Letzte Aktualisierung: um 23:55 Uhr
Partner von  

Boeing 777 von Air France

Logenplatz beim Raketenstart

Die Passagiere und Besatzungsmitglieder eines Air-France-Flugs erlebten über Französisch-Guyana etwas Besonderes. Unweit ihrer Boeing 777 startete eine Ariane 5 in den Weltraum.

Esa

Start der Ariane 5 in Kourou: Start der europäischen Rakete für Boeing 777 von Air France sichtbar.

Wer im Schwimmbad schon die Leiter eines Zehnmeter-Bretts hinauf gestiegen ist, weiß ganz genau, wie unwohl sich Höhe anfühlen kann. Umso erstaunlicher, dass typische Reiseflughöhen von Passagierflugzeugen deutlich weniger Menschen Angst machen. Sie liegen auf neun bis elf Kilometer.

Doch selbst solche Reiseflughöhen können klein sein. Eindrücklich erlebten dies am Samstag (15. August) Passagiere an Bord einer Boeing 777 von Air France. Auf dem Weg von Cayenne im südamerikanischen Französisch-Guyana nach Paris passierte der Jet von Flug AF853 kurz nach Erreichen seiner Reiseflughöhe den europäischen Weltraumbahnhof Kourou.

35.000 Kilometer Höhe

Auf dem Raketenstartplatz der europäischen Weltraumagentur Esa startete gerade eine Rakete von Typ Ariane 5. Flugkapitän Eric Boichut filmte den Start aus dem Cockpit und teilte das Video bei Twitter. Die Rakete brachte drei Satelliten in einen geostationären Transferorbit.

Diese vorübergehende Umlaufbahn entfernt sich bis zu über 35.000 Kilometer von der Erdoberfläche. Die Esa lässt ihre Ariane-Trägerraketen in Französisch-Guyana aufgrund der Nähe zum Äquator starten. Die dort relativ hohe Rotation der Erde erzeugt einen Kettenkarussel-Effekt, der die Leistung von Raketen verstärkt.

 

 



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.