Letzte Aktualisierung: um 19:37 Uhr
Partner von  

Erster Flug mit Passagieren

Airbus A380 feiert Premiere in London Stansted

Noch nie ist ein Superjumbo mit Fluggästen in London Stansted abgehoben - bis Dienstag. Dann sorgte ein Fußballspiel für die A380-Premiere am Flughafen.

Besonderer Flug für London Stansted: Am Dienstag (28. Mai) startete erstmals ein Airbus A380 mit Passagieren vom Flughafen. Der Superjumbo von Hi Fly mit der Kennung 9H-MIP flog am Montag von seiner Basis in Portugal nach Stansted und hob am Dienstag dann als Charterflug Richtung Baku ab. In der Hauptstadt von Aserbaidschan findet am Mittwoch das Fußball-Finale der Europa League zwischen Chelsea und Arsenal London statt.

Dabei war der A380 mit der Korallenriff-Bemalung bei weitem nicht ausgelastet. «Es waren 280 Passagiere an Bord», schrieb der Flughafen Stansted bei Twitter. Dabei fasst der Jet bis zu 471 Reisende. Alleine in der Economy Class gibt es 391 Sitze. Planespotter freuen sich nun auf die Rückkehr des Superjumbos nach Stansted, die für 15.35 Uhr am Donnerstag geplant ist. Am Freitag um 9 Uhr soll der A380 den Flughafen dann wieder verlassen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.