Letzte Aktualisierung: um 15:17 Uhr
Partner von  

Air China

Airbus A330 durch Brand stark beschädigt

Am Gate am Flughafen Peking brach im Frachtraum eines Airbus A330 von Air China ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand, das Flugzeug aber wurde stark beschädigt.

Die Passagiere von Air-China-Flug CA183 vom Dienstag (27. August) waren gerade erst dabei, ihre Plätze im Airbus A330 einzunehmen. Der Flieger hätte sie von Peking nach Tokio-Haneda bringen sollen. Doch soweit kam es nicht. Ein Feuer brach aus – laut verschiedenen lokalen Medien im Frachtraum.

Auf Bildern ist zu sehen, wie dunkler Rauch vom A330 mit dem Kennzeichen B-5958 aufsteigt. Glücklicherweise konnten alle Passagiere das Flugzeug unverletzt wieder verlassen. Noch ist nicht klar, was zum Feuer geführt hat, die Ermittlungen laufen. Auf Bildern sieht man aber, dass der A330 von Air China enormen Schaden genommen hat. Auch der obere Teil des Rumpfes hat massiv gelitten.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.