Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Generalüberholung

Air Tahiti Nui schmückt sich neu

Die kleine Airline erfindet sich neu - verliert aber dabei zum Glück den Mut zu knalligen Farben nicht.

Zwanzig Jahre gibt es Air Tahiti Nui bald. Das nahm die Fluglinie aus Französisch-Polynesien zum Anlass, sich einen neuen Markenauftritt zu verpassen. Und dabei wurde vieles erneuert – Logo, Flugzeugbemalung und Kabine. Verantwortlich ist die Agentur Future Brand, die bereits den neuen Auftritt von American Airlines entworfen hatte.

Die Bemalung wird zuerst auf einem neuen Dreamliner zu sehen sein. Im Oktober nimmt Air Tahiti Nui die erste von vier Boeing 787 in Empfang. Farbenfroh sehen die Flugzeuge noch immer aus – der Schriftzug und das Logo aber sind im neuen Auftritt etwas feiner geworden. Insgesamt ist es aber eher eine Evolution statt eine Revolution

Bunte Kabine

Auch in der Kabine bleibt es bunt. Auf Trennwänden sind Impressionen der Insel zu sehen, die Sitze sind weiterhin Türkis. Im Dreamliner von Air Tahiti Nui wird es drei Klassen geben, eine Economy, eine Premium Economy und eine Business Class. Das Interieur wurde damit deutlich stärker verändert als die Bemalung.

Sehen Sie sich den neuen Markenauftritt von Air Tahiti Nui in der oben stehenden Bildergalerie an.

Und wie gefällt es Ihnen? Stimmen Sie ab.

[poll id=“37″]



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.